Sebastian Stenzel

Sebastian Stenzel

*1989 - based in Wiesbaden

Zusammen mit Michael Ehresmann gründete Sebastian Stenzel vor mehr als zehn Jahren die Presseagentur Wiesbaden112. Seitdem ist die Reportagefotografie seine Passion. Egal, ob er für Magazine unterwegs ist, auf Festivals fotografiert oder das tägliche Leben dokumentiert, der Mensch steht für ihn dabei stets im Mittelpunkt.

Selbst aktiver Feuerwehrmann und stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg sowie Katastrophenhelfer und Pressesprecher bei @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e.V., ist er „Action“ gewohnt. Für die Arbeit im Ausland – besonders in Krisenregionen – ist er zudem entsprechend ausgebildet. Die Hilfsorganisation @fire begleitete er beispielsweise 2014 bei ihrem Hilfseinsatz in den Überschwemmungsgebieten in Bosnien-Herzegowina und 2015 beim Erdbeben in Nepal.

Neben seinem Studium im Studiengang „Zeitbasierte Medien“ (Mediendesign) an der Hochschule Mainz besuchte er zahlreiche journalistische und fotografische Weiterbildungen, u.a. an der Hörfunkschule Frankfurt, der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), dem Vereinte Nationen Ausbildungszentrum der Bundeswehr, bei Paul Ripke, Michael Omori Kirchner, Markus Schwarze und OSTKREUZ – Agentur der Fotografen. Daneben waren ein Foto-Volontariat bei der VRM (Allgemeine Zeitung Mainz, Wiesbadener Kurier & Darmstädter Echo), eine Hospitanz in der Bildredaktion der dpa Deutsche Presseagentur in Frankfurt sowie die Tätigkeit als Fotoredakteur bei zdf.de, zdfsport.de und heute.de berufliche Stationen.

facebook facebook twitter instagram website